Schützenverein Unterwurmbach

gegründet 1922


Jungschützen

Unsere aktiven Jungschützen in unserem Verein

Mit unserem neuen Bericht im Schiessprogramm wollen wir unsere erfolgreiche Jugendarbeit kurz vorstellen.

Wir freuen uns auf den starken Zuwachs von Jugendlichen in unserem Verein und dürfen derzeit mit unseren Jugendleiter Bernd Eisen und Wolfgang Rubensdörfer (C-Trainer und 1.Schützenmeister) jede Woche am Freitag in zwei Gruppen ab 16 und 17.30 Uhr trainieren.

Beim Training legen wir einen großen Wert auf die wöchentlichen Entwicklung jedes einzelnen Jungschützen, sei es beim Auflage- oder Stehendschützen.

Alle Jungschützen lernen die Koordination und den Umgang mit dem Luftgewehr zunächst über das Auflageschiessen und werden dann je nach Können auf das Stehendschiessen umgestellt.

Motivation und Erfolgserlebnisse stehen an erster Stelle um den Jungschützen viel Spaß zu vermitteln. Dies auch zur Abwechslung mit dem Blasrohrschiessen, was sehr viel Freude bereitet.

Wie ja bekanntlich das Sportschiessen als „Kopfsport“ bezeichnet wird, lernt man hier auch sehr viel zum Thema Konzentration (persönliches Ruhebild), positives Denken und mentale Einstellung, ebenso die „progressive Muskelentspannung“ und Gleichgewichtsübungen. Diese Themen tragen alle dazu bei um sich entsprechend mit den Leistungen zu entwickeln.

Aber es steht natürlich auch das Miteinander und die Geselligkeit im Verein und der gute Kontakt zwischen „Jung und Alt“ an vorderster Stelle.

Erst am letzten Freitag, 21.1.2022 konnten wir zusammen mit den Eltern und Jungschützen einen Elternabend organisieren um den Eltern ein Bild unserer Trainingseinheiten zu vermitteln, aber auch die aktuellen Entwicklungen im Verein näher zu bringen. Hier wurde auch das Thema „Öffentliche Anerkennung“ als Träger der freien Jugendhilfe erläutert und nun eine Jugendordnung erarbeitet.

Am 4.2.22 gibt es eine Jugendsitzung mit den Neuwahlen einer Jugend-Vorstandschaft und dies wollen wir bei der Mitgliederversammlung am 11.2.22 bestätigen lassen.

Hieran dürfen alle unsere 53 Jungen Erwachsene bis zum 26.Lebensjahr teilnehmen.

Im Schnitt konnten wir in den letzten Jahren immer 4-5 Rundenwettkampfmannschaften an den Schützengau Hesselberg melden.

Leider sind aber im Moment die RWK alle unterbrochen und wir hoffen alle, dass es bald wieder weitergeht und die Jungschützen ihr Können umsetzen können.

Natürlich haben unsere Schülermannschaften auch sehr gute vordere Plätze (Platz 1-3) bei den letzten Wettkämpfen belegt.

Unser Schützenverein hatte in den letzten Jahren einen sehr starken Zugang an Jungschützen zu verzeichnen.

Seit 2017 haben wir insgesamt 47 Neumitglieder im Jugendbereich (bis 20.LJ) dazu gewonnen.

Dies ist aufgrund der Schnupperaktionen bei den Sommerfesten 2017 und 2019 zurückzuführen und natürlich auch der guten Werbung der Jungschützen untereinander in den Schulen.

Insgesamt waren die Zugänge wie folgt auf die Jahre aufgeteilt:

  • 2017: 20
  • 2018: 6
  • 2019: 17
  • 2020: 5
  • 2021/2022: 8

Wenn weitere Fragen zu unserer Jugendarbeit bestehen und weitere Jugendliche Interesse am Sportschiessen haben, so könnt ihr gerne beim 1.Jugendleiter Bernd Eisen (Tel. 0160-90144122) nachfragen oder einfach zu den Trainingseinheiten am Freitag dazu kommen. Wir freuen uns immer auf weiteren Nachwuchs.

Bericht von Wolfgang Rubensdörfer (C-Trainer und 1.SM)

Bilder

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Sport Jugendabteilung 2022

Bericht im Altmühl-Boten vom 22.12.2018

Gaujugend