Evang.-Luth. Kirchengemeinde Unterwurmbach

Monatsspruch Dezember 2016

Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen.
Ps 130,6

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Unterwurmbach.

Die Kirchengemeinde ist seit Dezember 2003 Teil des Gemeindeverbundes Aha-Unterwurmbach-Pflaumfeld. Zur Bildung der neuen Pfarrstelle kam es innerhalb einer Strukturreform im Dekanat Gunzenhausen durch die Entschließung des Landeskirchenrates der Evang.-Luth. Landeskirche Bayern.

Der Verbund der drei selbständigen Kirchengemeinden Aha mit Edersfeld (ca. 401 Gemeindeglieder), Pflaumfeld (ca. 150) und Unterwurmbach mit Oberwurmbach (ca. 721) erhält die Bezeichnung: Evang.-Luth. Pfarrstelle Aha. Sitz des Pfarramtes ist Aha. Damit wurde der bisher der II. Pfarrstelle Gunzenhausen zugehörige Gemeindeteil Unterwurmbach dem bereits bestehenden Gemeindeverbund Aha-Pflaumfeld zugeordnet.

Die neue Pfarrstelle Aha hat numehr ca. 1272 Gemeindeglieder, drei Gottesdienststellen: Markgrafenkirche Zum Heiligen Kreuz, Aha (errichtet 1721), St. Laurentiuskirche in Pflaumfeld (14./15. Jhdt.) und St. Jodokuskirche in Unterwurmbach (Mitte 15. Jhdt.). Sie unterhält den eingruppigen Kindergarten "Zum Guten Hirten" in Aha und die Kindertagesstätte "Spatzennest" in Unterwurmbach, ein Gemeindezentrum in Unterwurmbach, ein Gemeindehaus in Pflaumfeld und zwei kirchliche Friedhöfe in Aha und Pflaumfeld. In allen Gemeinden wird Kindergottesdienst gehalten.

In den Gemeinden wirken mit drei Posaunenchöre mit je bis zu 35 aktiven Bläserinnen und Bläsern und Landjugendgruppen in allen Gemeinden. Die Seniorinnen und Senioren in Aha/Pflaumfeld und Unterwurmbach treffen sich monatlich im Winterhalbjahr.